Wir trauern um einen mutigen Kollegen

 

Georg Lind war einer der ersten, der sich gegen den Irrsinn engagiert hat, eine ganze Gesellschaft unter dem Vorwand, sie gegen ein Virus zu schützen, in Gewahrsam zu nehmen.
Seinem unerschrockenen Einsatz verdanken wir einen wesentlichen Beitrag bei der Verbreitung der unterdrückten Forschung und Diskussion.
Er wollte auf dem nächsten Kongress der Neuen Gesellschaft für Psychologie mit einem Beitrag dabei sein.
Wir haben durch seinen frühen Tod einen großartigen Gefährten und Freund verloren.

Klaus-Jürgen Bruder

im Namen des Vorstands
der Neuen Gesellschaft für Psychologie