NGfP begründet Kooperation mit AG PolPsy

Die NGfP freut sich über die Kooperation mit der AG PolPsy.

Die Arbeitsgemeinschaft Politische Psychologie in Hannover knüpft an die Traditionslinien sowie neuere Ansätze der Politischen Psychologie an, die unter aktuellen theoretischen und methodischen Prämissen weiterentwickelt und in neue Arbeitsfelder eingebracht werden. Das Spezifikum an der Leibniz Universität bestand und besteht dabei in der Integration der Psychoanalyse als kritischer Subjekttheorie in die Analyse von Politik, Geschichte und Gesellschaft.

Mehr Informationen zur Arbeitsgruppe finden Sie unter www.ngfp.de/kooperationen sowie unter www.agpolpsy.de.