Filmpremiere: „Wenn Ärzte Töten – Robert Jay Lifton über Wahn und Ethik in der Medizin“

Zum Film: Angeregt durch Dokumente des Frankfurter Auschwitz Prozesses, begann der amerikanische Wissenschaftler Robert Jay Lifton seine Forschung über die Verstrickung der Medizin in den Holocaust und alle politischen Gewaltakte bis heute. Lifton beschränkt sich dabei nicht nur auf die Betrachtung der historischen Hintergründe sondern wirft auch die Frage nach Ethik und Moral in der modernen Medizin auf. Dabei entstanden in wochenlangen Gesprächen Bilder voller psychologischer Abgründe.

Kinostart: 03.12.2009
Ein Expertengespräch findet am 06. Dezember um 15:00 Uhr statt.
Ort: BABYLON Berlin Mitte
Rosa Luxemburg Str. 30
10178 Berlin
Kartenreservierungen unter 030/2425969
www.babylonberlin.de