Stimmen werden lauter

Wir möchten Sie auf folgenden Artikel hinweisen:

Stimmen werden lauter

Theo Wentzke zeigt in seinem Beitrag im neuen Heft der politischen Vierteljahreszeitschrift Gegenstandpunkt: Die USA und EU führen gegen Russland einen Krieg mit ökonomischen Mitteln. Allerdings lasse sich Rußland von den Sanktionen, die sein Kreditwesen schädigen und seine Währung schwächen, nicht zum Nachgeben nötigen. Deshalb werden die Stimmen im Westen, die meinen, dass Wirtschaftskrieg noch gar nicht reicht, werden daher lauter. (…)

www.jungewelt.de/thema/wirtschaft-als-waffe